Heissleimauftragskontrolle

novasens 2000
Heissleim-Auftragskontrolle

Mit dem Klebstoffauftragskontroller novasens 2000 überwachen Sie berührungslos Beschichtungsaufträge mit Heissklebstoffen, Heissleimen und Heisswachs.

Wie es funktioniert:
Der Hotmeltcontroller novasens 2000 wandelt die berührungslos gemessene Menge des Klebstoffauftrags in ein elektrisches Signal um.
Die Messausgabe erfolgt als analoges Ausgangssignal wahlweise in 0-20mA, 4-20mA oder 0-10 Volt zur Weiterleitung und Auswertung in die SPS oder als digitale LED Anzeige (Optional).
Die optionale Digitale Schaltanzeige novasens DP1001 ermöglicht über einstellbare Schaltkontakte und die Festlegung von MIN und MAX Werten eine Verarbeitung der Messwerte ohne SPS.

Mittels verschiedener Sensoren können Sie Kleberaupen, Punktklebungen, Klebenähte unterschiedlichster Größe und Form überwachen.
Die robusten, kleinen Mikrosensoren verarbeiten durch Ihre schnelle Ansprechzeit (ab 5ms) auch Hochgeschwindigkeitsaufträge.
Durch Ihre geringe Einbaugröße finden die Klebstoff Sensoren auch Platz in beengten Platzverhältnissen.

Für eine individuelle Konfiguration ist der novasens 2000 Hotmelt Controller mit folgenden Optionen:

  • Relaiskontakt für Über-/Untermenge
  • Einstellbare Integrationszeit (Messberuhigung)
  • Triggereingang : 24 VDC mit Holdfunktion für Kontrolle von intermittierendem Auftrag
  • Sensoren mit Luftkühlung und Linsenreinigung per Druckluft
  • Messbereich : 0 – 250 %
  • 100% Marke manuell einstellbar (Optimum)
  • Spannungsversorgung: 230 VAC, 50/60 Hz oder 24 VDC
  • Verlängerung des Sensorkabels bis 40 m
  • Ausgänge über DIP-Schalter wählbar (0-20mA, 4-20mA, 0-10Volt)
  • Gerät im Gehäuse oder als Einbauplatine

ce

Datenblatt

Hotmelt novasens 2000